So wählen Sie den richtigen Steuerberater

Hier werde ich versuche euch so gut ich kann Tips, Tricks und andere Hilfestellungen geben zum Thema Internetgeschäfte


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 305
Ungelesener Beitrag Dienstag 13. August 2013, 10:58
Admin Benutzeravatar
Admin
Admin

Beiträge: 364
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich

So wählen Sie den richtigen Steuerberater

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer selbstständig ist, muss eine Vielzahl an Aufgaben erledigen. Da sind natürlich die Anforderungen aus Ihrem Fachbereich, aber auch andere Dinge müssen erledigt werden, wie zum Beispiel die Akquise oder die Steuererklärung. Häufig macht es Sinn, Bereiche auszulagern, damit Sie sich mehr auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Ein Steuerberater als Fachmann in Sachen Steuer erledigt alle Anforderungen rund um die Steuer kompetent und zuverlässig. Die Steuern sind ein komplexes Thema, zudem gibt es regelmäßig Änderungen im Steuerrecht – hier einen Fachmann zur Seite zu haben, ist auf jeden Fall empfehlenswert. Aber bitte nicht irgendeinen, sondern einen Menschen, dem Sie Ihr Vertrauen wirklich schenken können.

Ein Steuerberater ist ein Dienstleister

Sie müssen dem Steuerberater nicht den gesamten „Papierkram“ übergeben – es ist schon entlastend, wenn Sie nur einzelne Aufgaben an den Steuerberater übertragen. Damit Sie die Zahlen Ihres Unternehmens noch im Blick haben, erledigen Sie die Buchführung beispielsweise noch selbst. Indem Sie einen Teil der Aufgaben selbst übernehmen, bleiben Sie nicht nur auf dem aktuellen Stand, sondern reduzieren auch die Ausgaben für den Steuerberater. Letztendlich entscheidet natürlich der Umfang der beanspruchten Leistungen über das Honorar des Steuerberaters.

Möchte der Steuerberater nicht nur Teilbereiche übernehmen, sollten Sie die Zusammenarbeit in Frage stellen. Auch eine kostenintensive Überprüfung der Buchführung durch den Steuerberater müssen Sie nicht akzeptieren.

Ein Steuerberater arbeitet als Ihr Dienstleister. Er ist verpflichtet, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, Ihre Interessen gegenüber denen des Finanzamtes zu vertreten.

Über das Honorar verhandeln

Beim Honorar hat der Steuerberater innerhalb der gesetzlich festgelegten Gebührenordnung durchaus Spielraum. Es ist also möglich, über die Höhe des Honorars zu verhandeln. Nur ein Steuerberater, der schnell auf Änderungen im Steuerrecht reagiert, kann Sie gut beraten. Achten Sie darauf, dass Ihr Steuerberater sich dieser Herausforderung stellt.

Entscheiden Sie sich gegen eine Zusammenarbeit, wenn

- es Ihnen schwer fällt, dem Steuerberater Ihr Vertrauen zu schenken.

- Ihr Steuerberater nicht ausreichend Ihre Interessen vertritt.

- die Gebühren hoch sind und Sie kein angemessenes Verhältnis zwischen Honorar und Leistung erkennen.
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin

Zurück zu "Tips u. Tricks"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron