Kennen Sie den Zeitfresser „Ja-Sagen“?

Hier werde ich versuche euch so gut ich kann Tips, Tricks und andere Hilfestellungen geben zum Thema Internetgeschäfte


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 410
Ungelesener Beitrag Mittwoch 3. April 2013, 15:30
Admin Benutzeravatar
Admin
Admin

Beiträge: 364
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich

Kennen Sie den Zeitfresser „Ja-Sagen“?

sicherlich kennen auch Sie Überredungskünstler, die Sie – häufig gegen Ihren eigentlichen Willen – zum Zusagen bewegen wollen.

Es spricht sicher nichts dagegen, hin und wieder entsprechend flexibel zu reagieren. Problematisch wird es dann, wenn Sie zu oft und gegen Ihren eigentlichen Willen Ja sagen – denn auch Ihr Tag hat nur 24 Stunden.

Ihr Ziel sollte nicht nur sein, Nein zu sagen, sondern richtig Nein zu sagen. Das heißt: Vermitteln Sie Ihre Absage so, dass der andere sie verstehen kann und sich nicht gekränkt oder zurückgesetzt fühlt. Nehmen Sie sich insbesondere in ernsthaften und wichtigen Fällen Zeit für ein etwas ausführlicheres Gespräch! Bereiten Sie auch diese Unterhaltung so gut wie möglich vor, wenn die Zeit es zulässt.

Bereiten Sie sich vor und zeigen Sie Interesse
Auch wenn Sie mit dem klaren Ziel in das Gespräch gehen, die Bitte, die Frage oder den Wunsch Ihres Gesprächspartners abzulehnen: Zeigen Sie zuerst einmal Interesse, und hören Sie dem anderen zu! Etwa so: „Worum geht es denn genau?“ oder „Das klingt interessant. Erzählen Sie mir mehr darüber?“ Bedenken Sie: Was uns oft kränkt oder wütend macht, wenn wir eine Absage erhalten, ist nicht die Absage an sich, sondern das Gefühl, als Mensch nicht respektiert zu werden.

Das heißt umgekehrt: Zeigen Sie für das Anliegen Ihres Gesprächspartners Interesse, fühlt dieser sich ernst und wichtig genommen. Wenn Sie seine Bitte dann später ablehnen, weiß er, dass sie sein Anliegen betrifft, nicht seine Person. Interesse ist aber nicht nur ein Gebot der Höflichkeit, vielmehr verschaffen Sie sich so auch wichtige Informationen, etwa darüber, wie wichtig Ihrem Gesprächspartner sein Anliegen ist und warum.

Sagen Sie klar Nein
Nun ist es an der Zeit, klar und unmissverständlich Nein zu sagen. Damit es nicht ganz so hart klingt, drücken Sie gleichzeitig Ihr Bedauern aus: „Nein, tut mir leid, aber das geht nicht.“ „Leider kann ich Ihnen/dir nicht helfen.“

Viele Menschen empfinden es als unhöflich, so direkt zu sprechen. Stattdessen reden sie lieber um den heißen Brei herum:

„Eigentlich …“

„Vielleicht …“

„Ich glaube, eher nicht …“

„Vermutlich nicht …“

„Eventuell später …“

Dabei hoffen Sie, dass der andere die Untertöne schon verstehen und einen Rückzieher machen wird. Das ist aber in den meisten Fällen ein Irrtum.

So klingt Ihr Nein freundlich, aber entschlossen
Klingt Ihre Stimme sicher, kommt Ihr Gegenüber gar nicht erst auf die Idee, mit Ihnen zu diskutieren. Wichtig: Gehen Sie mit der Stimme zum Ende des Satzes runter: „So kurzfristig kann ich den Termin nicht verschieben.“ Wenn Sie nicht hunderprozentig entschlossen sind, geht Ihre Stimme am Ende des Satzes automatisch hoch, wie bei einer Fragestellung: „Lässt sich der Termin verschieben?“ Der andere merkt durch Ihre Stimmlage intuitiv, dass Sie sich selbst unsicher sind. Er wird versuchen, Sie umzustimmen.

Begründen Sie Ihre Absage
Gute Gründe für Ihr Nein machen es Ihrem Gegenüber leichter, sich mit der negativen Antwort abzufinden. Aber Achtung: Halten Sie sich an die Reihenfolge: Erst nachdem Sie Ihr Nein geäußert haben, sollten Sie zu einer Begründung ansetzen! Sonst sieht es so aus, als wollten Sie sich herausreden.

Führen Sie nicht 1.000 Gründe an, sondern greifen Sie den einen oder die zwei entscheidenden heraus. Dann fühlt sich der Bittsteller nicht überfahren, und es wirkt auch nicht so, als suchten Sie Ausflüchte.

Begründen heißt nicht rechtfertigen! Welchen Grund Sie auch haben, er ist genauso legitim wie das Anliegen des Fragestellers. Sie dürfen also durchaus vorbringen, dass Sie kein Interesse haben, müde sind oder etwas aus Prinzip ablehnen. Wichtig ist nur, dass Sie ehrliche, unmissverständliche Aussagen treffen – statt schwammiger, nur vermeintlich höflicher Ausflüchte.
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin

Zurück zu "Tips u. Tricks"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron