Homepage bekannt machen

Hier werde ich versuche euch so gut ich kann Tips, Tricks und andere Hilfestellungen geben zum Thema Internetgeschäfte


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 339
Ungelesener Beitrag Donnerstag 15. November 2012, 12:46
Admin Benutzeravatar
Admin
Admin

Beiträge: 364
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich

[center]Homepage bekannt machen
Wie bekomme ich Besucher auf meine Homepage?

Sie haben endlich eine Homepage fertig gestellt. Und endlich kann man Sie im Internet bewundern! Aber es kommen keine Besucher? Warum wohl? Ganz einfach, sie ist noch nirgends bekannt! Es gibt darüber noch keine Spuren im WWW! Nur wer Spuren hinterläßt wird gefunden! Hier ein paar Tipps wie die eigene Homepage bekannter gemacht werden kann.

Suchmaschinen-Optimierung - Suchmaschinen-Eintrag
Optimieren Sie Ihre Homepage von Anfang an für Suchmaschinen. Erst wenn dies erfolgt ist, melden Sie Ihre Homepage bei Suchmaschinen an. Grundlage dafür ist eine informative Homepage zu einem Thema (Hobby...). Die Homepage sollte permanent erweitert werden (jede weitere Seite erhöht die Chancen bei Suchmaschinen gefunden zu werden).
Weitere Tipps und Details zur Suchmaschinen-Optimierung und zum Suchmaschinen-Eintrag finden Sie auf diesen Seiten.

Linktausch
Suche Linktauschpartner, am besten passend zum Homepagethema. Viele Linkpartner werden von den Suchmaschinen meist positiv im Ranking bewertet. Durch viele gute Linkpartner verbessert sich die Position einer Homepage im Ranking. D.h. sie wird über Suchmaschinen öfters gefunden = mehr Besucher!
Linktausch

Eintrag in Webkatalogen
Neben dem Eintrag in Suchmaschinen kann der Eintrag in Webkatalogen den ersten Erfolg bringen. DMOZ und Yahoo werden von vielen Suchmaschinen sogar sehr hoch bewertet. Allerdings sind dort lange Wartezeiten bis zum Eintrag oft üblich. Bei kleineren Webkatalogen, sollte man vorher prüfen ob diese auch den Google-PR vererben. Ist dies Nicht der Fall, bringt ein Eintrag dort meist wenig.
Besucher erhält man von Webkatalogen kaum! Die Links dort bringen aber indirekt über Suchmaschinen Besucher, da die eigene Homepage dort verlinkt ist.

Eintrag in Link und Bannerlisten,
wenn diese zum Homepagethema passen, bringt dies sicherlich die ersten Besucher. Suchmaschinen werten diese inzwischen meist nicht mehr als Link.

Gästebucheintrag
Damit ist nicht der inzwischen ausartende Spam gemeint. Bitte nur ernst gemeinte Einträge in themenrelevanten Seiten erstellen. Nur so gibt es einen Gegenbesuch und hin und wieder auch noch einen weiteren Gast aus dem Gästebuch.

Forum
Zu jedem Thema gibt es Diskussionsforen zum Erfahrungsaustausch. Hier findet man über Suchmaschinen recht schnell einige passende Foren, wo man sich nach einer evtl. Registrierung mit aktiven und qualifizierten Beiträgen etablieren kann. So erhält man auch Gleichgesinnte und tatsächlich interessierte Besucher auf die eigene Homepage (natürlich nur wenn man auch einen Link im Forum anbringen kann).

Webring
ist eine gute Möglichkeit seine Seite unter Gleichgesinnten bekannt zu machen. Nach der Registrierung eines Webringes (passendes Thema ist zwingend erforderlich) bekommt man einen Link, welcher auf der Homepage eingebaut wird. Von diesem Link kann ein Besucher weiterlinken auf eine andere Seite (gleiches Thema). Genauso bekommt man dadurch Besucher von den anderen Webringpartnern auf die eigene Seite. Ein Verzeichnis vorhandener Webringe findet man unter http://www.webring.de - Findet man dort nichts passendes, kann man dort seinen eigenen Webring starten und anmelden!

Bannertausch
hier bekommt man ein Script welches auf der eigenen Seite eingebaut wird. So werden andere Werbebanner gezeigt und im Gegenzug wird der eigen Werbebanner auf anderen Seiten gezeigt und bringt bei Erfolg neue Besucher auf die eigene Seite. Gefällt mir nicht so, da man keinen wesentlich Einfluß darauf hat was auf der eigenen Seite an Werbebanner gezeigt wird. Bannertausch

Besuchertausch
bietet sich als eine der ersten Werbemaßnahmen hervorragend an. Nach der Anmeldung erhält man einen Link, bei dessen Aufruf eine Surfwindow gezeigt wird. In diesem wird nach einer festgelegten Zeit (10-45 sec) eine andere Seite gezeigt. Jede vollständige beendete Ansicht wird vergütet und vom Guthaben wird die eigene Seite den anderen Usern gezeigt! Bringt viel Traffic, aber wenig interessierte Besucher. Für die ersten Besucher, wenn die Seite noch ganz frisch ist, halte ich es aber für ganz brauchbar wenn man einen Qualitätsorientierten, am besten manuellen Besuchertausch benutzt. Besuchertausch

Mailtausch
bietet sich ebenso als erste Werbemaßnahme an. Vor allem ist Sie sehr effektiv (Klickquote oft über 50%). Die meisten Mailtauscher bieten eine Selektion nach Themen an. So kann man nach Interessengruppen die Effizienz erhöhten! Mailtausch

Popuptausch
ist eine weitere Promotionmöglichkeit. Die Meinung über Popups ist allerdings recht gespalten und kann auch als Störung vom Besucher empfunden werden. Allerdings wird die eigene Seite woanders im vollem Format gezeigt! Nicht mein Fall. Wer es aber gar nicht lassen kann...

Startseitentausch
verhilft auch am Anfang über eine Fangemeinde der beworbenen Homepage. Hat sich aber nie wirklich am Werbemarkt durchgesetzt.

Textlinktausch
ist mit dem Bannertausch vergleichbar. Nimmt aber weniger Platz auf der Homepage in Anspruch und wirkt nicht so störend wie ein greller Werbebanner. Für die, die es dezenter wollen! Auch meist der Nachteil, das nicht klar ist, welche Werbung auf der eigenen Seite gezeigt wird. Textlinktausch.

Bezahlte Startseiten!

Jawohl auch mit diesen kann man seine Seite bekannt machen! Dort bekommt man nach der Anmeldung einen Link für den persönlichen Startseitenaufruf. Dieser wird im Browser als Startseite hinterlegt. Für jeden Aufruf gibt es eine Vergütung. Das Guthaben kann ab einer bestimmten erreichten Summe ausgezahlt werden. Oder man kann das Guthaben auch in Werbung (Textlinks, Bannerklicks, Popups...) umtauschen. Bei http://www.klamm.de erreicht man über 100.000 User! Weitere bezahlte Startseiten

Partnerprogramme
sind eine effektive Möglichkeit um für eine Homepage Werbung zu machen. Wenn man kein eigenes eröffnen möchte bietet sich ein Partnernetzwerk an. Der Vorteil eines Netwerkes ist, daß Werbepartner bereits vorhanden sind. Somit ist auch gewährleistet, daß recht schnell die eigene Seite beworben wird. Für welche Werbervergütung man sich entscheidet ist vom Zweck abhängig. Viel Traffic kann pay per klick bringen. Allerdings besteht hier auch die Gefahr des Missbrauchs (manipulierte Klicks). Wer etwas verkaufen möchte, für den ist der pay per sale (=Verkaufsprovision) am sinnvollsten. Wer sich erst mal einen Kundenstamm aufbauen will, für den macht es sein durch pay per lead, für den Eintrag in den Newsletter zu vergüten. Hat man erst mal einige Newsletter-Abonnenten kann man im Newsletter Werbung für bestimmte Produkte bzw. Dienstleistungen machen. Bei den Partnernetzwerken muß ein Grundbetrag eingezahlt werden je nach Anbieter liegt dies bei 50-1.000 €. Der Netwerkbetreiber bekommt von den vermittelten Provisionen ca. 20-30% Gebühren. Am schnellsten erzielt man mit den großen Netzwerken einen maximalen Werbeeffekt.
Empfiehlt sich für gewerbliche Seitenbetreiber.
Partnerprogramme

Viel Spaß beim Besuch dieser Seiten![/center]
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin

Zurück zu "Tips u. Tricks"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron