E-Mail-Knigge: Damit Ihre E-Mails gut "ankommen"

Hier werde ich versuche euch so gut ich kann Tips, Tricks und andere Hilfestellungen geben zum Thema Internetgeschäfte


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 295
Ungelesener Beitrag Donnerstag 15. November 2012, 12:38
Admin Benutzeravatar
Admin
Admin

Beiträge: 364
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich

E-Mail-Knigge: Damit Ihre E-Mails gut "ankommen"

E-Mail gehört inzwischen zu den wichtigsten Kommunikationsmittel. Es ist kein Wunder, dass sich diese Art der Verständigung so erfolgreich durchgesetzt hat. Die Vorteile der E-Mail liegen klar auf der Hand: Das Klingeln des Telefons reißt den Gesprächspartner nicht mehr aus der Arbeit, dennoch wird die Nachricht sofort zugestellt.

Meine heutigen Tipps helfen Ihnen, Ihre Nachricht stilvoll ´rüberzubringen - damit Ihre Kunden und Geschäftspartner gerne von Ihnen lesen. Die Tipps stammen übrigens aus dem SekretärinnenBriefeManager, der ultimativen Sammlung stilvoller Musterbriefe, -E-Mails und -Faxe.

Hier die besten Tipps, damit die Kommunikation per Mail gut funktioniert:

1. Eingang bestätigen

Der Vorteil einer E-Mail ist, dass Sie antworten können, wann es Ihnen passt. Es kostet jedoch weder Zeit noch Mühe, dass Sie innerhalb von 24 Stunden kurz den Empfang der E-Mail bestätigen. Sollten Sie nicht erreichbar sein, stellen Sie den Abwesenheitsassistenten ein. So weiß der Absender zumindest, dass er den richtigen Empfänger erreicht hat.

2. Ehrlich sein

Nehmen Sie Abstand von der Ausrede, dass Sie eine E-Mail nicht erhalten haben. Ein solcher Fall tritt nur sehr selten ein – normalerweise erhält der Sender bei einer falschen E-Mail-Adresse eine entsprechende Nachricht.

3. Wichtiges zusätzlich per Telefon klären

Möchten Sie einen Gesprächstermin verschieben? Oder ein wichtiges Angebot einreichen? Kündigen Sie bei wichtigen E-Mails den Versand an. Alternativ können Sie auch zunächst die E-Mail verschicken und später noch einmal kurz telefonisch nachfragen, ob die Mail angekommen ist.

4. In der Kürze liegt die Würze

Für eine E-Mail gelten die Regeln eines "normalen Geschäftsbriefs". Gliedern Sie den Brief übersichtlich, schreiben Sie pro Absatz einen Gedanken.

5. Bleiben Sie höflich

Vermeiden Sie hastig hingetippte Anweisungen ohne Anrede und Grußformel. Das wirkt stillos und unhöflich. Auch Anweisungen an Mitarbeiter unterliegen den Regeln der Höflichkeit.

6. Achten Sie auf die Form

Ein Tipp- oder Flüchtigkeitsfehler in einer Mail ist kein Beinbruch, Sie sollten jedoch auch in E-Mails auf Rechtschreibung und Grammatik achten. Eine E-Mail zeichnet sich zwar durch ihre Geschwindigkeit aus, jedoch nicht durch Schlampigkeit. Viele Fehler oder unvollständige Sätze kann der Leser als Geringschätzung werten.

7. Der richtige Verteiler

Überlegen Sie vor dem Versand, für wen Ihre Mitteilung tatsächlich relevant ist. Möglichst viele in cc zu setzen, ist nicht empfehlenswert, weil dann Ihre Mails schnell nicht mehr ernst genommen werden.
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin

Zurück zu "Tips u. Tricks"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron