Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 22:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 451

 Hätten Sie diesen Mut auch gehabt? Aber es funktioniert ... 
AutorNachricht
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 423
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich
Ungelesener Beitrag Hätten Sie diesen Mut auch gehabt? Aber es funktioniert ...
Hätten Sie diesen Mut auch gehabt? Aber es funktioniert ...

spannende Nischen-Ideen faszinieren mich immer wieder. Und sie funktionieren nicht nur im Internet, sondern können auch als Ladenlokal sehr erfolgreich sein. Hier sind drei Beispiele für Nischen-Shops, zu deren Gründung vor Jahren zunächst sicherlich ein wenig Mut gehört hat.


Strandsandalen-Laden: Von Übersee nach Deutschland geholt

Rund 2.600 Kilometer beträgt die Laufleistung, die echte „Havaianas“ aushalten sollen. Ein solcher Artikel müsste sich doch auch in einer verkehrsreichen Großstadt wie Berlin bewähren, dachten sich Markus und Alessandra Zielniok. Ende August 2007 eröffneten sie in Berlin-Schöneberg das erste Geschäft für die berühmten Gummisandalen: Strandsandale.de.

In dem übersichtlich bestückten Laden stapelten sich die bequemen Zehensandalen aus Kautschuk in bis zu 300 verschiedenen Designs: von zitronengelb über himmelblau bis quietschig-pink, gemustert in den Nationalfarben verschiedener Länder oder in ausgefallenen Kreationen wie „Hibiscoaramiscafe“, „Fruits“ oder „Brasil samba black“. Inzwischen ist der Laden nach Berlin-Kreuzberg umgezogen.

Bereits in den 60ern in Brasilien als Marke gegründet, hat die Sandale den südamerikanischen Kontinent buchstäblich im Flug erobert. Nur Deutschland war bislang Sandalen-Wüste, was sich jetzt ändern soll. Bis heute wurden mehrere Milliarden Paare produziert, aber bis vor wenigen Jahren wurden Havaianas nur in Südamerika verkauft. Seit Jean-Paul Gaultier seine Pariser Sommershow mit Havaianas bestückte, wurden sie auch in Europas Modewelt bekannt.

„Inzwischen sind Havaianas ein internationaler Hit, ein Fashion Icon, und gehören zum Standard bei Modeschauen und Events wie der Oscar-Verleihung“, sagt Markus Zielniok, der seine Ware anfangs nur über das Internet auf der mehrfach ausgezeichneten Homepage vertrieben hatte.

Die Preise liegen im Schnitt zwischen 15 und 65 € pro Paar. Extravagante Damen-Sandalen mit Stöckelabsatz kosten 175 €. Teuerster Artikel des Bestellkatalogs sind Sandalen mit echten Swarovski-Steinen für 200 bis 300 €. www.strandsandale.de

Fußmatten-Shop: Individuelle Eintrittskarten

Der Hamburger Fußmatten-Shop von Heinz Spenkuch ist kein normales Geschäft. In der Mitte des Raums befindet sich Spenkuchs Arbeitsplatz, im Keller liegt die Werkstatt, in der er die Fußmatten mit Sprüchen wie zum Beispiel „Habe schon gespendet“ versieht.

Auf die Idee kam er bereits während seines Studiums der visuellen Kommunikation in Hamburg. Auslöser waren die damaligen Nachbarn des Firmengründers: „Die hatten sich mehrmals und sehr vehement beschwert, dass unsere Fußmatte zu schmutzig sei“, erzählte uns.

Die Matten werden in Handarbeit auf Wunsch des Kunden bedruckt und kosten ab 28,50 €. Die Teppiche bezieht Spenkuch direkt von verschiedenen Herstellern. Die Einkaufspreise liegen je nach Hersteller und Qualität zwischen 8 und 15 €.

Das Persönliche sowie der Bezug zur Kunst ist für den Unternehmer besonders wichtig. So bedient er zu etwa 90 Prozent Privatkunden und betreibt keine weitere Werbung außer dem Verteilen von Flyern auf Veranstaltungen.

Spenkuch investierte in seine Idee nur 5.000 € Startkapital. Die Investition machte sich bezahlt: Sein 2002 eröffneter Fußmatten-Shop feierte im Juni zehnjähriges Bestehen mit seinen Freunden. Acht Mitarbeiter stark ist das Team.

Für die Zukunft hat der kreative Unternehmer bereits weitere Ideen wie zum Beispiel Mousepads, Handyschalen, Autofußmatten oder gar ein Fußmatten-Abo, bei dem man sich monatlich eine neue Matte liefern lässt; die gebrauchten nimmt Spenkuch dann wieder zurück. www.dreckstueckchen.de

Tischdecken-Laden: Marktnische erkannt und genutzt

Zehn Jahre lang arbeitete Claudia Müller in einem Betten-Fachgeschäft. Häufig fragten Kunden dort vergebens nach schöner Tischwäsche, weil sie woanders nicht fündig geworden waren.

Müller erkannte die Marktnische und beschloss, sich selbstständig zu machen. Da sie die nötigen Voraussetzungen wie zum Beispiel Erfahrung im Textilbereich, wichtige Firmenkontakte und Spaß am Umgang mit Kunden mitbrachte, entschied sie sich 1997, ein Geschäft zu eröffnen, das sich auf maßgeschneiderte Tischdecken konzentrierte.

Finanzierungshilfe fand Claudia Müller nach mehreren Absagen von verschiedenen Banken erst bei der Volksbank in Essen. Die bot ihr einen Frauen-Förderungskredit der DtA über 50.000 DM (heute ca. 25.000 €) an. Dieser Kredit deckte 85 Prozent der zu zahlenden Summe, die restlichen 15 Prozent waren ein regulärer Kredit.

Es zeigte sich, dass ihre Kundschaft einen edlen Geschmack hat und öfter auch mal 200 bis 500 € für eine Tischdecke ausgibt. Durch Tischläufer, Tischsets und Stoff-Servietten vergrößerte Müller ihr Angebot.

Mehr als 2.500 Tischdecken führt Claudia Müller heute, und falls ein Kunde trotzdem nicht fündig wird, fertigt sie einfach eine Tischdecke ganz individuell an. Dank ihres erstklassigen Service (fertige Ware liefert sie manchmal höchstpersönlich) schafft die Unternehmerin einen Umsatz von mehreren Hunderttausend Euro im Jahr. www.tafeltuch.de

_________________
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin


Mi 14. Nov 2012, 18:24
Profil Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de