Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 22:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 403

 Drei Koch-Geschäftsideen für Technik-Freunde 
AutorNachricht
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 423
Wohnort: Plettenberg
Geschlecht: männlich
Ungelesener Beitrag Drei Koch-Geschäftsideen für Technik-Freunde
Drei Koch-Geschäftsideen für Technik-Freunde

eins steht fest: Kulinarische Leckereien wie gebackene Törtchen, Torten, Brote, originelle Desserts und exotische Gerichte etc. erfreuen so ziemlich jeden!

Untrügliches Zeichen dafür: Im Fernsehen gibt es eine Menge Kochprogramme, im Internet und in Büchern werden Tausende von Rezepten veröffentlicht und immer wieder entstehen neue Cafés mit hausgemachtem Kuchen oder anderen Backwaren.

Diesen Trend können Sie zum Mittelpunkt Ihrer Geschäftsidee machen, auch wenn Sie eher an Internet und Technik als am Selberkochen interessiert sind. Hier sind drei Ideen:

Idee Nr. 1: Bauen Sie Back- und Koch-Video-Webseiten auf

Es gibt keinen Zweifel: Videos sind fester Bestandteil des Online-Geschäfts geworden, da Verbraucher Videos auf einer guten Webseite erwarten. Und Kochen und Videos passen so gut zusammen wie Erdbeeren und Sahne.

Es ist einfacher, ein Koch-Video herzustellen, als ein langes, verständliches Rezept detailliert niederzuschreiben. Auch für eine Back-Homepage sind Videos hilfreich, da der Nutzer der Webseite sehen möchte, wie gebacken wird, und nicht nur darüber lesen möchte.

Diese Idee kombiniert auf brillante Weise Kochen/Backen mit dem Internet: Bauen Sie eine Koch-Homepage auf. Wenn Sie sich auf eine Nische konzentrieren, werden Sie weniger Konkurrenten haben. Außerdem ist es einfacher zu organisieren.

Starten Sie mit dem Aufbau der Webseite. Machen Sie sich keine Sorgen über die Videoelemente – das ist heutzutage einfacher als vor einigen Jahren. Wählen und registrieren Sie eine Domain. Es gibt zahlreiche Hosting-Anbieter wie Strato, 1und1 etc. Sie könnten das System von WordPress für den Aufbau und die Vermarktung der Seite nutzen.

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihre Videos planen und filmen. Das kann auf Rezeptbasis oder auf Basis von Anleitungen, wie man was kocht oder backt, sein. Sie benötigen keine technischen Fähigkeiten und keine teure technische Ausrüstung. Kaufen oder leihen Sie sich eine einfache Digitalvideokamera, wenn Sie nicht schon eine besitzen.

Sie müssen kein professioneller Regisseur sein. Konsumenten scheinen das „Hausgemachte“ zu mögen. Stellen Sie aber sicher, dass die Beleuchtung und die Tonqualität gut sind. Im Nachgang bearbeiten Sie das Video. Auf diese Weise können Sie auch die „Ofenzeit“ oder Fehler schneiden.

Einfach zu bedienende Softwarelösungen wie Windows Media Player reichen dafür aus. Sie können auch Camtasia nutzen, das mehr Funktionen hat als der Windows Media Player und trotzdem einfach zu bedienen ist. Um Ihr Video auf Ihre Webseite hochzuladen und zu veröffentlichen, können Sie spezielle Video-Lösungen wie Viddler (www.viddler.com) nutzen.

Es gibt keine Erfolgsregel, aber ich denke, Sie brauchen um die 20 Videos, um Ihre Webseite zu starten. In den ersten Monaten sollten Sie versuchen, mehrere Videos pro Woche hinzuzufügen – mit dem Ziel, eine wertvolle und reich mit Koch- oder Back-Informationen ausgestattete Webseite zu betreiben.

Wie Sie Geld mit der Webseite machen: Der einfachste Weg sind Affiliate-Programme, bei denen Sie eine Provision für durch Sie eingeleitete Verkäufe bekommen. Amazons Partnerprogramm ist einfach zu nutzen, und dort gibt es Tausende von Koch- und Backbüchern zu promoten.

Eine andere Möglichkeit, die Sie durchdenken könnten: Verwandeln Sie Ihre Webseite in eine Membership-Seite (Mitgliederseite), auf der Nutzer eine monatliche Gebühr für den Zugang zu Ihren Videos mit Rezepten und Kochkünsten/Geheimnissen, Artikeln, Reportagen, News zahlen. Mitglieder-Webseiten sind ein relativ neuer Weg, um Videos zu nutzen, haben aber sicher für die Zukunft ein großes Potenzial.

Idee Nr. 2: Koch-eBooks

Das Verlegen von Büchern ist eine etablierte Geschäftsidee. Mit einer guten Idee und einer sehr gut gemachten Publikation können Sie sehr viel Geld verdienen.

Kochen ist sicher eines der gefragten Themen im Verlagsbereich. Wenn Sie sich in einer Buchhandlung umsehen, werden Sie mir zustimmen. Und genau deshalb denke ich, dass es eine geniale Idee ist, Kochbücher als eBooks zu veröffentlichen.

Sie sehen: Ich schlage Ihnen nicht vor, Kochbücher als Bücher auf Papier zu veröffentlichen. Es gibt bereits Millionen davon, was einem Massenmarkt gleichkommt. Aber warum sollten Sie nicht Kochbücher als ebooks herausbringen?

Meine Recherchen haben ergeben, dass Verlage hier noch hinterher sind. Es gibt einige Koch-eBooks, aber nicht viele im Verhältnis zur Größes des Marktes.

Kochen ist ein nahezu perfektes Thema für eBooks: Sie brauchen nicht Tausende von Wörtern zu schreiben, Ihre Publikation übers Kochen lebt von guten Fotos – und das ist einfacher zu produzieren und besser für Ihre Käufer als lange Erklärungen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Sie brauchen natürlich gute Rezepte für Ihr eBook. Alte Familiengeheimrezepte, die außer Ihrer Familie kaum jemand kennt, könnten dafür perfekt sein. Fragen Sie in Ihrer Familie und im Freundeskreis herum.

Machen Sie einen großen Kochtag, an dem Sie Rezepte ausprobieren, perfektionieren und Fotos machen. Dann schreiben Sie die passenden, erklärenden Texte dazu.

Wie veröffentlichen und verkaufen Sie Ihre Rezept-eBooks?

Es gibt mehrere Wege dafür. Der beste heute ist sicher über Amazon als Kindle-eBook. Das ist relativ schnell und einfach, und Sie können (abhängig von den Details in Ihrem Buch) bis zu 70 Prozent Provision pro verkauftes Buch erwirtschaften.

Wenn Sie sich auf Amazon umsehen, werden Sie feststellen, dass es bereits Koch-eBooks gibt, aber der Markt ist längst noch nicht gesättigt – nichts im Vergleich zum herkömmlichen Kochbuch-Markt. Das wird sicher nicht lange so bleiben – starten Sie also so schnell wie möglich, wenn Sie sich für dieses Projekt entscheiden.

Idee Nr. 3: Koch-Apps kreieren, programmieren und verkaufen

Sie wissen sicher, was eine App, eine mobile Applikation, ist. Aber das ist das Aufregende: Es ist nun für jedermann möglich, Apps zu kreieren und zu verkaufen – nicht mehr nur für IT-Freaks.

Apps sind kleine Computerprogramme, die Smartphone-Benutzer (iPhone und andere) kaufen und auf ihr Smartphone laden können. Apps helfen zum Beispiel bei der Informationssuche, Ortssuche, besserer Kommunikation, Kalkulationen und bei der Suche nach neuen Ideen. Es gibt weltweite Schätzungen, die es auf über 100 Millionen Apps heruntergeladene pro Monat bringen.

Apps sind eines der größten Erfolgsprodukte der letzten Jahre. Apps, die das Thema Kochen behandeln, gehören mit zu den aufregendsten Themen – nach Spiele-Apps, die aktuell die größten Verkaufsschlager sind. Der Informations-Markt für Essen, Trinken und Kochen ist in Bewegung und riesig.

Sie müssen kein Techniker sein, um Ihre eigene Koch-App zu kreieren. Sie benötigen eine gute Idee. Denken Sie über Themen nach, die das Einkaufen, Auswählen, Kochen und Essen einfacher, interessanter und genussvoller machen, wie: Rezepte, Einkaufsplaner, Einkaufserinnerer, Menüplaner, Zutatenfinder, Koch-Tipps und -Techniken etc.

_________________
Ich und mein Team wünscht euch viel spass beim stöbern

Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden und mitmachen

Hier der Link zu Anmeldung:

http://mikes-welt.phpbb8.de/ucp.php?mode=register

Viel Spass und ein Lg

Admin


Mi 14. Nov 2012, 18:28
Profil Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de